Herzlich willkommen beim Verband leitender Lehrkräfte an Podologieschulen e.V.

Der "Verband leitender Lehrkräfte an Podologieschulen (VLLP) e.V." hat die Arbeitsgemeinschaft der Podologischulen (ARGE) abgelöst, die viele Jahre ein erfolgreiches Austauschforum der Podologieschulen war. Mit der Gründung des VLLP im März 2017 als eingetragener, gemeinnütziger Verein wurde von den Mitgliedern der ARGE ein neues und juristisch verbindliches Gremium für die Umsetzung und Weiterentwicklung der bisherigen Ziele geschaffen. Mitglied können alle leitenden Lehrkräfte (Leitung und stellvertretende Leitung) von staatlich anerkannten Podologieschulen werden, außerordentliche Mitglieder wie z.B. Lehrende an Podologieschulen und interessierte Podologen sind herzlich willkommen.

Der VLLP versteht sich als Sprachrohr im Erfahrungsaustausch für alle ausbildungsrelevanten Fragen. Eines der wichtigen Ziele des VLLP ist die Novellierung der Podologieausbildung und die bundesweite Schulgeldfreiheit. Der Verband will ein Netzwerk mit allen an der Ausbildung beteiligten Berufsgruppen und deren Verbänden bilden. Arbeitskreise und Fachausschüsse sollen die Arbeit des Verbandes effizient machen und wissenschaftlich untermauern. Als wichtiges Projekt wurde die Arbeitsgemeinschaft „Ausbildungsnovellierung“ ins Leben gerufen. 

Wir freuen uns auf weitere Unterstützung und Mitarbeit.

Ein weiterer Schritt - in Bayern Schulgeldfreiheit

Als erstes Bundesland hat Bayern am 18.09.2018 beschlossen das Schulgeld für die Ausbildung in den Therapieberufen Podologie, Physiotherapie, Logopädie und Ergotherapie abzuschaffen. Das Schulgeld soll ab dem zweiten Schulhalbjahr 2018/19 entfallen. Bundesgesundheitsminister Spahn lobte diesen Schritt als "starkes Signal für diese Berufe" und als große Unterstützung bei seinem Ziel, das Schulgeld bundesweit abzuschaffen. Pressemitteilung der bayrischen Staatskanzlei vom 18.09.2018

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok