Einsatzmöglichkeiten in der Podologie

Die Podologie ist ein Beruf in dem Fachkräfte händeringend gesucht werden- Therapien von Erkrankungen an Haut und Nägeln und Prävention und Behandlung bei diabetischen Fußsyndrom sind gefragte Kompetenzen!

Ein berufliches Ziel kann die eigene Praxis sein, in der in Kooperation mit Ärzten und Krankenkassen als Heilmittelerbriger gearbeitet wird, aber auch ohne Kassenzulassung kann eine eigene Praxis erfolgreich verwirklicht werden. Mehrere Heilmittelerbringer können sich zu Gemeinschaftspraxen bzw. Praxisgemeinschaften zusammenschließen, für Patienten eine attraktive Möglichkeit mehrere Therapieangebote unter einem Dach wahrzunehmen und die medizinische Versorgung zu verbessern.

Neben der Selbständigkeit besteht die Möglichkeit im Angestelltenverhältnis in einer podologischen Praxis oder auch als Mitarbeiter in interdisziplinären Teams, z.B. mit Diabetologen oder Dermatologen zusammen zu arbeiten.

Viele weitere berufliche Entwicklungsmöglichkeiten eröffnen sich in der Podologie: in der Ausbildung als Praxisanleiter und Dozent, in journalistischer Tätigkeit für medizinische Verlage und bei Fachzeitschriften, in den Berufsverbänden und in der berufspolitischen Arbeit, in der akademischen Laufbahn, in Forschung und Entwicklung von Therapiemethoden und nicht zuletzt im Vertrieb von Therapiemitteln und Produkten.

 

 

 

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok